[Rezension] Dance. Love. Learn. Repeat von Lucy Ivison & Tom Ellen

Werbung | Rezensionsexemplar

Bei dem Ebook handelt es sich um ein Rezensionsexemplar direkt vom Verlag

Danke an den Carlsen Verlag

 

cof

Allgemeine Infomationen

Autoren: Lucy Ivison & Tom Ellen

ET: 1. Nov. 2018

Seiten: 432

Format: HC (19€) und Ebook (13,99€)

Bestell das Buch direkt beim Verlag: klick hier


Klappentext:

Phoebe:
Endlich an der Uni. Endlich geht das echte Leben los. Ihre Mitbewohnerinnen sind total nett, einen Job hat sie auch schon und angeblich findet man auf der großen Erstsemesterparty Freunde fürs Leben. Ob damit wohl Luke gemeint ist? Luke, der heißeste Typ aus ihrer alten Schule. Luke, der sich nicht an sie erinnern kann.

Luke:
Eigentlich hat er nicht erwartet, dass alles so anders sein würde. Und sich so fremd anfühlt. Luke weiß nicht so richtig, was er will. Soll er sich von seiner Freundin trennen oder nicht? Soll er sich von den bescheuerten Jungs aus seiner Fußballmannschaft distanzieren oder nicht? Soll er Phoebe daten oder nicht?

Quelle: https://www.carlsen.de/hardcover/dance-love-learn-repeat/96139


Meine Meinung zu dem Buch:

Nachdem ich einige Rezensionen bereits auf Amazon zu dem Buch gelesen hatte, war ich mir nicht so sicher, ob das Buch zu mir passen würde. Zu Beginn waren die Bedenken auch noch eine Weile vorhanden, aber je mehr ich in die Geschichte von Phoebe und Luke eintauchte und je mehr ich zusammen mit Ihnen erlebte, waren die Bedenken absolut verflogen.

Die Geschichte lässt sich sehr gut lesen, was wohl der lockere und humorvolle Schreibstil der Autoren zu verantworten hat. Ich war sehr oft am Schmunzeln und habe auch des öfteren herzhaft gelacht, da nicht nur viel Ernsthaftigkeit und eine Botschaft, sondern auch sehr viel Witz und Humor hinter der Geschichte steckt. Die Charaktere waren sehr gut dargestellt und ich habe Phoebe und ihre Freundinnen recht schnell in mein Herz geschlossen. Den neuen Lebensabschnitt und die erste Zeit an der Uni mit ihnen zu erleben war definitiv ein Highlight! Mir hat auch sehr gut gefallen, dass genau die Thematiken angesprochen werden die nun mal in diesem Alter und der Lebensphase aktuell sind. Auch sehr gut hat mir gefallen, dass kritische Themen demnentsprechen beäugt wurden und das ganze Thema am Ende nochmal gut ausgegangen ist.

Ich hatte zu keiner Minute langweile oder das Bedürfnis das Buch wegzulegen. Was zur Folge hatte, dass ich das Buch in nicht mal 12 Stunden beenden konnte.

Das Buch eignet sich sehr gut als Lektüre für zwischendurch und verschafft dem Leser einen angenehmen und humorvollen Lesegenuß!

Meine Bewertung lautet in diesem Fall: Lesevergnügen

 

IMG_2465

Werbeanzeigen