[Leselaunen KW5] Gute Vorsätze sind da, um gebrochen zu werden …

dav

Hallo ihr Lieben und herzlich Willkommen zu meiner zweiten Leselaune!

Die Aktion leitet die liebe Nicci  von Trallafittibooks. Alle Infos rund um die Leselaunen Aktion könnt ihr hier nachlesen.


Hier gibts meine Leseplanung für den Monat Februar

  • Wir drei verzweigt – Robin Benway
  • Alle anderen können einpacken – Christian Pokerbeats Huber
  • Der kleine Laden in Bloomsbury – Annie Darling
  • Die vergessene Burg – Susanne Goga
  • Nebenan funkeln die Sterne – Lilly Adams
  • Berühre mich. nicht. – Laura Kneidl

img_20190203_175139.jpg


Mein zuletzt gelesenes Buch und mein currently Reading

Ich muss sagen im Januar lief es für mich lesetechnisch überraschender Weise wirklich gut! Ich konnte 5 Bücher beenden und das macht mich wirklich sehr glücklich! Als letztes habe ich Die Melodie der Schatten von Maria W. Peter beendet. Der Schottland Roman hat mir wirklich gefallen und ist ein wirklich geeignetes Buch für zwischendruch. Natürlich war ich noch etwas mit „Someone New“ von Laura Kneidl beschäftigt, da dieses Buch einfach so verdammt gut ist und noch lange nachwirkt. Aktuell lese ich Wir drei verzweigt von Robin Benway. In dieser etwas anderen Familiengeschichte geht es um drei Geschwister die sich zuvor nicht kannten und dann immer mehr zusammen wachsen, als sie gemeinsam nach der leiblichen Mutter suchen. Bis jetzt gefällt es mir wirklich gut. Auch dieses Buch regt sehr zum nachdenken an.


Momentane Lesestimmung

Ich hatte mir so fest vorgenommen, dass ich mir dieses Wochenende mehr Zeit nehmen möchte zum lesen, jedoch wurde das natürlich mal wieder nichts. Mit Familie ist das eben einfach nicht ganz so einfach. Aber das ist nicht weiter tragisch. Unter der Woche bin ich leider überhaupt nicht zum lesen gekommen, da es auf Arbeit sehr stressig war und ich dazu auch noch etwas angeschlagen war von der Mandelentzündung. Aber…neue Woche … neues Glück!


IMG_20190203_174959.jpg


Die Woche in Serie und Film

Ich habe mir Freitag Abend einen wirklich tollen Film auf Netflix angeschaut! In  Brooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten geht es um eine junge Irin, die in den 50er Jahren von Irland nach Amerika auswandert, dort dann ihre große Liebe findet und gemeinsam gehen sie durch einige Höhen und Tiefen. Mich hat dieser Film sehr berührt, da ich generell alles was mit Irland zu tun hat sehr interessant finde.


Alle guten Dinge sind drei: (Übernommen von Rika Schwarzbuntgestreift)

Länder die ich gerne einmal in meinem Leben noch bereisen möchte:

  • Irland
  • Schottland
  • Schweden

Zitat der Woche

FB_IMG_1546713437262
Quelle: Pinterest

Lied der Woche

Bosse – Augen zu Musik an

Ich hab ’n Zwanni in der Tasche und ’n Hunderter im Mund
Alles wackelt, aber ich bin gesund
Die Bahn spuckt mich aus, freier Horizont
Freue mich, auf alles was kommt
Ich wander‘ durch die Gassen, muss zu dir nach Haus‘
Auf allen meinen Wegen immer Kopfhörer auf
Wind pfeift, der Sommer noch weit
Mit dir in meinem Kopf wird mir nicht mehr kalt
Streicher malen Farben auf Beton
Egal, wie es mir auch ging, da war ein Song
Dann Augen zu Musik an
Musik, Musik, Musik
Augen zu Musik an
Solang‘ ich denken kann
Sie schwebt an meinem Körper
Sie zieht mich in ihren Bann
Dann Augen zu Musik an
Und ich flieg‘, ich flieg‘, ich flieg‘, yeah
Baby, wie du pennst, sieht gemütlich aus
Irgendwann baue ich uns ein Ferienhaus
Wir machen ein paar Kids, die sehen aus wie du
Und auf einer Bank sitzen ich und du
Kann noch nicht pennen, torkel‘ auf den Balkon
Am Ende bitte immer ein Tom Petty Song
Alles immer schwer aber grad‘ ist leicht
Ich pfeif‘ in die Morgensonne „Learning to Fly“
Spatzen fliegen, Fuß wippt auf Beton
Ich blinzel in den roten Horizont
Dann Augen zu Musik an
Musik, Musik, Musik
Augen zu Musik an
Solang‘ ich denken kann
Sie schwebt an meinem Körper
Sie zieht mich in ihren Bann
Augen zu Musik an
Und ich flieg‘, ich flieg‘, ich flieg‘, yeah
Sie erinnert mich, sie beamt mich
Solang‘ ich denken kann, yeah
Dann Augen zu Musik an
Musik, Musik, Musik
Augen zu Musik an
Solang‘ ich denken kann
Sie schwebt an meinem Körper
Sie zieht mich in ihren Bann
Augen zu Musik an
Und ich flieg‘, ich flieg‘, ich flieg‘, yeah
Ich höre Bosse gerade rauf und runter und ich freu mich jetzt schon mega darauf, wenn ich ihn ende März zusammen mit Hannah und Lisa live in Köln hören werde. ❤

Und sonst so?

Die letzte Woche hatte es ja so mega geschneit und deshalb haben mein Mann und ich heute den Sonntag genutzt um mal wieder ein bisschen spazieren zu gehen! Wir waren an der Blocher Talsperre in Marienheide bei Gummersbach und das Ding war tatsächlich komplett zugefroren! Aber es war einfach gigantisch das mal zu sehen und wir haben die Zeit sehr genossen.
PicsArt_02-03-06.12.10.png
Den restlichen Sonntag werde ich jetzt damit verbringen und noch etwas für die Arbeit vorzubereiten und vielleicht komm ich danach dann auch ein bisschen zum lesen.
Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche und freu mich schon auf die nächste Leselaune.
IMG_2465
Werbeanzeigen